Berufsorientierung

Berufsorientierung als Schwerpunkt des Dualen Lernens

Das Duale Lernen bereitet in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 alle Schüler*innen der Integrierten Sekundarschule auf den Übergang in die Berufs- und Arbeitswelt und in weiterführende berufliche Bildungsgänge und Hochschulstudiengänge vor.

Unser Leitgedanke

Interessen, Stärken und Fähigkeiten zu erkunden und daraus eine Zielvorstellung für die spätere Berufswahl zu entwickeln, sehen wir als Schwerpunkt des Dualen Lernens an unserer Schule. Gestützt wird der Berufswahlentscheidungsprozess in den einzelnen Jahrgangsstufen neben dem WAT-Unterricht durch entsprechende berufswahlbezogene und praxisorientierte Maßnahmen.

Dazu gehören unter anderem:

Einige dieser Maßnahmen werden durch unsere Kooperationspartner unterstützt.

Maßnahmen

Berufsberatung

Die Berufsberatung an der Vincent-van-Gogh-Schule erfolgt durch das Team für die Berufs- und Studienorientierung (BSO-Team).

Schulcoaches

Die Mitarbeiter*innen des Projekts Schulcoaches unterstützen einzelne Schüler*innen der Klassenstufen 9 und 10 beim Übergang von der Schule zum Beruf.

Praxislernen

Die Vincent-van-Gogh-Schule bietet Praxislerngruppen in Klassenstufe 9 und 10 an. Informationen unter Praxislernen

Werkstatt-Tage 2018:

Ansprechpartnerinnen

Ansprechpartnerinnen für die Berufs- und Studienorientierung an der Vincent-van-Gogh-Schule sind Frau Ende, Frau Krummrich und Herr Troppa.